Skip links

Überlegungen zur Nasenkorrektur

Dinge, die vor der Operation zu beachten sind

Eine Nasenoperation ist keine Notoperation und Ihre allgemeine Gesundheit steht für uns immer an erster Stelle. Bei Ihrer Voruntersuchung werden Ihre Krankheitsgeschichte, regelmäßig eingenommene Medikamente, Ihr Allergiestatus und Voroperationen abgefragt. Die für eine Vollnarkose notwendigen Analysen werden im Krankenhaus vor Ihrer Operation durchgeführt und die Ergebnisse von den Anästhesisten ausgewertet. Unser Ziel ist es, ein Höchstmaß an sicheren und schonenden Operationsverfahren anzuwenden, indem alle Risiken minimiert werden.
  • Aspirin und andere Blutverdünner, Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente, Vitamintabletten, Tabletten zur Gewichtsabnahme sollten 10 Tage vor der Operation abgesetzt werden, da sie während und nach der Operation Blutungen verursachen und sollten 10 Tage danach nicht verwendet werden Operation.
  • Da Kräutertees (grüner Tee, Tee mit Zitrone usw.) das Blutungsrisiko erhöhen können, sollten sie 1 Woche vor und 1 Woche nach einem chirurgischen Eingriff nicht verwendet werden. Sie können schwarzen Tee trinken.
  • Es wäre angemessen, innerhalb einer Woche davor keine Lebensmittel zu konsumieren, die Salicylsäure enthalten und eine Aspirin-ähnliche Wirkung haben, wie Kirschen, Kirschen, Knoblauch, frische Weintrauben, Rosinen und Wassermelonen, die Blutungen verstärken, wenn auch selten die Operation, wenn möglich.
  • Rauchen und Shisha beeinträchtigen die Wundheilung. Aus diesem Grund wird empfohlen, es so früh wie möglich vor der Operation zu verlassen und 10 Tage nach der Operation nicht zu verwenden.
  • Alkoholkonsum sollte eine Woche vor der Operation eingestellt werden.
  • Kommen Sie am Tag der Operation in bequemer Kleidung ins Krankenhaus. Tragen Sie kein Make-up auf, tragen Sie keinen Nagellack auf.
  • Lassen Sie Ihren Schmuck zu Hause (Ehering, Halskette). Bevorzugen Sie nach Möglichkeit geknöpfte Kleider, nicht solche, die ganz getragen werden. Duschen Sie in der Nacht vor der Operation warm, verwenden Sie kein Haarspray oder -gel. Männliche Patienten sollten eine Bartrasur haben.
  • Sie sollten 8 Stunden vor Ihrer Operation aufhören zu essen und zu trinken.
  • Sie müssen zwei Stunden vor der Operation im Krankenhaus sein.
  • Arnika-Creme erhalten Sie in der Apotheke, um teilweise zur Linderung von Schwellungen und Blutergüssen nach der Operation beizutragen. Sie können am Tag vor der Operation damit beginnen und zweimal täglich auf die Haut unter den Augen und die Wangenknochen auftragen.
  • Am Morgen der Operation Arnika-Creme und Iliadin-Nasenspray dabei haben, es ist sinnvoll, Arnika morgens auf die Haut unter den Augen aufzutragen. Drücken Sie das Iliadin bitte kurz vor der Operation in Ihrem Krankenzimmer aus.